Öffentliche Auslegung Gemäß §3 Abs. 2 BauGB

Aufgrund des Gemeinderatsbeschlusses vom 22.01.2024 werden der überarbeitete und gebilligte Planentwurf der Einbeziehungssatzung, einschließlich Begründung, in der Fassung vom 07.12.2023, in der Zeit

vom 05.02.2024 bis 08.03.2024

gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich ausgelegt und können eingesehen werden.

Ort der Auslegung:     Gemeinde Motten, Rathaus, Fuldaer Straße 11, 97786 Motten

                                    Zimmer Nr. E.3

                                    Während der allgemeinen Dienststunden:

                                    Montag, Dienstag, Freitag     8 Uhr – 12 Uhr

                                    Mittwoch                                14 Uhr – 18 Uhr

Während der Auslegungsfrist können Bedenken oder Anregungen schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Stellungnahmen sollen elektronisch übermittelt, können bei Bedarf aber auch auf anderem Weg abgegeben werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Einbeziehungssatzung unberücksichtigt bleiben, sofern die Gemeinde Motten deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit der Einbeziehungssatzung nicht von Bedeutung ist.

Von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB wird abgesehen (§ 13 Abs. 3 Satz 2 BauGB).

Bekanntmachung EBZ Am Hammerweg Bekanntmachung EBZ Am Hammerweg, 714 KB
zurück